Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Natürlicher Umgang mit „Behinderten“

Behinderte Menschen sind ebenso Menschen wie Nichtbehinderte. Daher sollte man sie auch so behandeln und ihnen gegenüber natürlich bleiben. Bringen Sie einen Mensch mit Handicap die gleiche Höflichkeitsbezeugung wie gesunde Menschen entgegen.
Fragen Sie ihn, ob er Hilfe benötigt und halten Sie sich zurück, wenn er Sie ablehnt.
Aus Sicht des Behinderten sieht das so aus: Der gesunde Mensch hat oft Hemmungen wenn er vor Ihnen steht. Daher sollten Sie den ersten Schritt mit einer Begrüßung oder Frage machen.
Fragen Sie bei welchen Tätigkeiten Hilfe benötigt wird und bei welchen nicht.
Jeder behinderte Mensch ist froh und stolz auf die Tätigkeiten die er selbstständig ausführen kann. Lassen Sie ihm diese Freiheit, das gehört zu einem selbstbestimmten Leben und zu seiner Lebensqualität.
Auszug aus dem Rundbrief 2013 des Landesverbandes Bayern der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke.